Aktuelles aus dem Ressort Europaschule

Rückblick Europawoche 2022

Mut – wer ist heute mutig und was bedeutet das überhaupt?

Unter den Rahmenthema „Europa – Mut für die Zukunft“ hat vom 9. bis zum 13. Mai 2022 die Europawoche an der Ziehenschule stattgefunden: Dabei konnten sich die Schülerinnen und Schüler dem Rahmenthema in insgesamt sechs Groß-Veranstaltungen und diversen kleinen Unterrichtsprojekten von unterschiedlichen Perspektiven aus nähern. Denn: Rassismus, Klimawandel und der russische Angriffskrieg auf die Ukraine sind nur drei Beispiele dafür, dass Mut heute eine wichtiger Wert sein könnte ...

Text und Fotos: Paula Theurich und Philip Wallmeier für die AG Europa (23.6.2022)

Weiterlesen …

Junge Paulskirche

Jahrgang 2022

Der zweite Durchgang des Schülerforums Junge Paulskirche fand am 25. Mai mit einer rundum gelungenen Veranstaltung in der Paulskirche einen würdigen Abschluss.

Ins Leben gerufen von Prof. Dr. Roland Kaehlbrandt von der Polytechnischen Gesellschaft, hat sich die Junge Paulskirche zum Ziel gesetzt Jugendliche dazu anzuregen, über Werte und Zukunftsvisionen der demokratischen Gesellschaft zu diskutieren ...

Text: Carsten Herold; Fotos: Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main, Denis Loncarevic. (09.06.2022)

Weiterlesen …

Die Ziehenschule feiert Europawoche!

Als Europaschule feiern wir auch in diesem Jahr wieder die Europawoche mit diversen kleineren und größeren Veranstaltungen bei uns im Haus. Die Woche steht dieses Mal unter dem Europäischen Jahresthema „Europa – Mut für die Zukunft!“ und läuft vom 09. bis zum 13. Mai 2022.

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder spannende Referentinnen und Referenten für unsere Europawoche gewinnen konnten ...

Paula Theurich im Namen des gesamten Orga-Teams (5.5.2020)

Weiterlesen …

DDR-Geschichte im Gespräch der Generationen

Ausstellung an der Ziehenschule

Ursprünglich geplant zum 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung im Oktober 2020 und durch Corona immer wieder verschoben, haben wir uns sehr gefreut, nun endlich die Ausstellung der Friedrich Ebert-Stiftung „DDR-Geschichte im Gespräch der Generationen“ an die Ziehenschule holen zu können!

In der vergangenen Woche, am 17. Februar 2022, konnten wir die Ausstellung nun endlich in der Aula eröffnen. Der gesamte Jahrgang der Q4 hatte die Gelegenheit, zunächst einen knapp 90minütigen Vortrag von Tim Eisenlohr zu besuchen. Er ist Zeitzeuge der letzten DDR-Jahre in Ostberlin und wurde als Jugendlicher auf Grund seiner Umweltaktivitäten von der Stasi verfolgt. Heute ist Tim Eisenlohr für eine Flüchtlingsorganisation tätig  ...

Text und Bild: Paula Theurich und Robert Heckert (21.02.2022)

Weiterlesen …

Die Juniorwahl

Ein Blick in die Zukunft?

In der Woche vor der Bundestagswahl haben 470 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 12 der Ziehenschule an der Juniorwahl teilgenommen. In der Juniorwahl werden die Bedingungen der Bundestagswahl simuliert: Lernende dürfen in einer freien, geheimen Abstimmung ihre Erst- und Zweitstimmen abgeben. Daraus werden ein Bundesergebnis und regionale Ergebnisse der Juniorwahl berechnet...

Angelika Engelhardt und Philip Wallmeier (28.09.20.21)

Weiterlesen …

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl in unserer Aula

Debattierende Politikerinnen und Politiker gibt es für gewöhnlich eher im Fernsehen bei Anne Will oder Sandra Maischberger zu sehen. Am Mittwoch hatten Schülerinnen und Schüler der Q3 die Gelegenheit die Kandidatinnen und Kandidaten für den Bundestag hautnah in der Aula der Ziehenschule zu erleben und mit eigenen Fragen in die Diskussion einzusteigen. Dass die Podiumsdiskussion überhaupt möglich war, ist der Initiative und dem Bemühen von Yves Roth (E1) zu verdanken, der recht knapp vor den Sommerferien Kandidatinnen und Kandidaten der Frankfurter Wahlkreise kontaktierte und die Organisation der Veranstaltung vorantrieb ...

Text und Fotos: Carsten Herold (12.9.2021)

Weiterlesen …

Junge Paulskirche

Schülerforum zu Demokratie und Verfassung

Dem Aufruf zum ersten Durchgang des Programms „Junge Paulskirche“ folgend, konnte die Ziehenschule Eyob Ghebru (Q2) die Teilnahme ermöglichen. Das Programm wurde entworfen, betreut und umgesetzt durch die Stiftung Polytechnische Gesellschaft. Im Nachgang zu diesem Pilotdurchlauf ist ein „Memorandum“ erschienen, in dem die Teilnehmenden zu Wort kommen und über die jeweiligen Debatten berichtet wird ...

Text und Foto: Eyob Ghebru / Carsten Herold (29.6.2021)

Weiterlesen …

Mut zu Europa - Nein zu Rassismus und Antisemitismus

Europawoche zu Sophie Scholl und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit

Hakenkreuzschmierereien an der Ziehenschule waren nur ein Grund dafür, den Fokus der diesjährigen Europawoche (3.-12. Mai 2021) auf die Themen Antisemitismus, Rechtsextremismus und Rassismus zu legen; ein weiterer war der 100. Geburtstag der 1943 durch Nationalsozialisten hingerichteten Widerstandskämpferin Sophie Scholl, der am 9. Mail 2021 gewesen wäre. In der jährlich stattfindenden Europawoche stehen an der Ziehenschule Themen rund um Diversität, Toleranz, Zusammenleben und Demokratie auf der Agenda. Dabei fand die Europawoche wegen der Corona-bedingten Einschränkungen hauptsächlich als online Veranstaltungsreihe statt ...

Text: Birgit Blankenberg, Thorsten Leppek, Philip Wallmeier; Bilder: Wikimedia (16.6.2021)

Weiterlesen …

Schuloffensive „Geld im Griff“

Filmproduktion an der Ziehenschule

Wie funktioniert ein Girokonto? Wie schütze ich mich vor der Schuldenfalle? Oder wie entstehen Angebot und Nachfrage? Um über diese Fragen zur Finanzbildung mehr zu erfahren, haben Schüler*innen der 7b im letzten Schuljahr am Projekt „GiG -Geld im Griff“ teilgenommen. Geplant war, dass Erklärfilme zu diesen Themen produziert und Anfang März mit der Filmproduktion gestartet wird ...

Text Angelika Engelhardt; Film: Klasse 7b (18.02.2021)

Weiterlesen …

Wir sind weiterhin Europaschule!

2020 war und ist für uns als Europaschule ein äußerst spannendes Jahr – nicht nur weil Corona-bedingt sehr viele unserer Europaschul-Projekte umgeplant werden oder gänzlich entfallen mussten, sondern weil auch die Rezertifizierung anstand.

Ende September wurde es offiziell – gemeinsam mit 32 weiteren hessischen Schulen und dem Studienseminar Gießen wurde die Ziehenschule als Hessische Europaschule rezertifiziert und darf nun weitere 5 Jahre am Europaschul-Programm teilnehmen ...

Paula Theurich, Europaschul-Koordinatorin, und Carsten Herold, Leiter des Fachbereich II (16.11.2020)

Weiterlesen …