Informatik an der Ziehenschule

Schülerinnen und Schüler der Ziehenschule lernen Informatik auf vielfältiger Weise kennen.

In der Sekundarstufe I können die Schülerinnen und Schüler Informatik als Wahlpflichtunterricht in den Jahrgansstufen 9 und 10 wählen. In diesem Kurs werden Grundlagen der Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation aufgebaut und vertieft; erste Schritte in der Programmierung werden gemacht.

In der Sekundarstufe II wird Informatik als Grundkurs angeboten und kann als Prüfungsfach im Abitur gewählt werden.

Ergänzend zu diesem Angebot können die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 den Europäischen Computerführerschein ECDL ablegen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, Herrn Dr. Schefold oder Herrn Flörke anzusprechen.