Die Garten-AG

Die Garten-AG trifft sich im Schulgarten der Ziehenschule.

Aktuelles Projekt „Nachhaltige Bewässerung“

Ziel des Projektes „Nachhaltige Bewässerung des Schulgartens der Ziehenschule“ ist es, in einem ersten Schritt verschiedene Möglichkeiten für eine Bewässerung des Schulgartens mit Regenwasser auf ihre Realisierung zu untersuchen und zu beschreiben. In einem zweiten Schritt können nach der finanziellen Absicherung beschriebene Möglichkeiten realisiert werden.

Die verschiedenen Möglichkeiten für eine nachhaltige Bewässerung des Schulgartens sind aufzufinden. Dann ist zu entscheiden, welche Möglichkeiten entwickelt und projektiert werden sollen. D. h. es ist zu klären: Welche Erfordernisse sind zu berücksichtigen? Welche Materialien können für diese Möglichkeit verwendet werden? Wie teuer ist die Realisierung dieser Möglichkeit? Mit welchen Regenmengen ist zu rechnen? … und viele weitere Fragen sind zu klären. Wie das Wort Projekt schon verrät, werdet ihr in Gruppen arbeiten, phasenweise selbstorganisiert. Es wird Exkursionen geben, es sind Ämter und verschiedene Menschen per Mail oder Telefon zu kontaktieren. Die Projektarbeit steht und fällt mit euren Ideen und euren Engagement!

Vergangene Projekte

Gartenbau

Es wurde zu Pflanzenkunde und ökologischem Gartenbau, dem Umgang mit Gartenwerkzeug und auch etwas über Gartenkunst gelernt. Über die theoretischen Grundlagen konnte eine freiwillige MINT-EC-Prüfung abgelegt werden, die das Portfolio vorteilhaft bereicherte.

Natur und Technik

Beim Bienenprojekt boten wir dieser äußerst bedrohten Spezies eine Möglichkeit, sich fest anzusiedeln. Die Entwicklung konnte in einem speziellen Bienenhotel beobachtet werden. Beim Meisenprojekt bot eine Infrarotkamera Einblick in die mehrere Wochen dauernde Aufzucht des Meisennachwuchses.

Kooperation

Zur Umwelterziehung gab es für die Garten-AG eine Kooperation mit dem Dottenfelder Hof in Bad Vilbel. Weitere Kooperationen finden Sie hier

Leitung

Herr Maitzen koordiniert die Garten-AG. 

Stand: 8.11.2021