Aktuelles vom Neubau-Projekt der Ziehenschule

Weiter an einem Strang „ziehen“

Die Neubauplanung geht in die nächste Runde

„Gemeinsam weiterdenken“ – dieses Leitbild stand im Zentrum der zweiten Kreativplanungsrunde für den Neubau. Organisiert und moderiert durch das Berliner Architekturbüro „die Baupiloten“ versammelte sich ein rund 40-köpfiger Teilnehmerkreis zusammengesetzt aus Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften, Verwaltungsangestellten und Vertretern der Stadt Frankfurt am Main in der Aula der Ziehenschule. In fünf durchmischten Gruppen wurde im Rahmen eines zweiten „Planspiels“, das basierend auf den Ergebnissen des Schulvisionenspiels vom November 2018 für die Planungsphase entwickelt wurde, über eine künftige mögliche Schulbautypologie diskutiert. Abgeschlossen wurde der Tag durch die Präsentationen der einzelnen Gruppen. Wie schon am Ende des Schulvisionenspiels sind nun wiederum „die Baupiloten“ am Zug – die Architekten werden die Präsentationen auswerten, auf Schnittstellen untersuchen und ihre Ergebnisse an das Bau-Phase-0-Team weiterleiten.

Text: Roland Carls;  Bilder: die Baupiloten (06.02.2019)

Weiterlesen …

Neubau der Ziehenschule

Wer wollen wir sein und wo wollen wir hin? - Eine Visionenwerkstatt im Rahmen des Pädagogischen Tages an der Ziehenschule

Eine beeindruckende Schulhistorie mit der Aula als Herzstück, dem inspirierenden Schulgarten und einem Lehrerkollegium, das mit Leidenschaft und viel Herzblut ein vielfältiges Angebot für die Schülerinnen und Schüler schafft – die Ziehenschule hat viel zu bieten und insbesondere in diesen Punkten waren sich die Teilnehmer des Pädagogischen Tages in Bezug auf die Stärken der Schule einig. Das Architektenteam von den „Berliner Baupiloten“, das den Tag organisierte, wollte sich ein Bild von der Schule machen und erfahren, wie sich Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Verwaltungsangestellte eine künftige neue Schule vorstellen. Mit Blick auf eine pädagogische Konzeption zum Um- und Neubau der Ziehenschule wurden diese Fragen in sieben zufällig zusammengestellten Teams im Rahmen eines eigens entwickelten Schul-Visionenspiels geklärt. Die Teams erarbeiteten in 17 Spielschritten ein Grundkonzept und eine Rahmenvision ihrer neuen Schule. Auch die Schülerinnen und Schüler, die Teil des Pädagogischen Tages waren, durchliefen das Visionenspiel als eigenes Team. Zum Abschluss eines für die Teilnehmer interessanten und inspirierenden Tages wurden die unterschiedlichen Ergebnisse vorgestellt und erläutert.

„Neue Wege entstehen, wenn wir sie gehen“ (Friedrich Nietzsche) – Ein erster Schritt auf dem Weg zum Um- und Neubau der Ziehenschule ist mit dem Pädagogischen Tag getan. Die „Berliner Baupiloten“ werden im nächsten Schritt detaillierte Schnittmengen der einzelnen Visionenspiele herausarbeiten und ihre Ergebnisse an das Bau-Phase 0-Team weiterleiten.

Text: Roland Carls; Fotos: Thuy Ly (5.11.2018)

Weiterlesen …

Bau-Phase-0

Seit September 2018 begleitet, moderiert und strukturiert das Berliner Architekturbüro „die Baupiloten“ den Kommunikations- und Partizipationsprozess im Rahmen der Bau-Phase-Null an der Ziehenschule.

Kommunikations- und Partizipationsprozess

Download der Datei (pdf). Quelle: die Baupiloten BDA, Dr.-Ing. Susanne Hofmann

Mitglieder der Gruppe

  • Christiane Rogler, Schulleiterin
  • Michael Jürgens, stellv. Schulleiter
  • Melanie Wilhelm, Stadtschulamt – 40.41.1
  • Kerstin Höhmann, Schulelternbeirat
  • Sören Hübert, Schulsprecher
  • Katja Schenk, Steuergruppe
  • Dr. Birgit Blankenberg, Steuergruppe
  • Kathrin Grabner, Personalrat
  • Martin Sitko, Kollegium
  • Roland Carls, Kollegium
  • Siegfried Ritter, Elternvertreter
  • Sabine Richard-Ulmrich, Elternvertreterin

Bitte kontaktieren Sie Frau Rogler oder Herrn Carls bei allgemeinen Fragen zum Ablauf der Bau-Phase-0.

Weiterlesen …