Unterrichtsfächer

Hinweis: Diese Seite wird neu erstellt.

Stand: 20.03.2019

Fachbereich I

Deutsch

Das Fach Deutsch wird in der Unter- und Mittelstufe durchgehend als Hauptfach unterrichtet und nimmt somit einen wichtigen Platz in der Stundentafel ein. Es kann in der E- und Q-Phase sowohl als Grund- als auch als Leistungskurs gewählt werden und ist eines der Pflichtfächer im Abitur.

Den Unterricht begleitend gibt es an der Ziehenschule viele Projekte und Förderangebote, um Interessen zu vertiefen und Kompensationsmöglichkeiten zu bieten.

Sollten Sie Fragen zum Fach Deutsch an der Ziehenschule haben, steht Ihnen Frau Freidank für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Fach Deutsch

Französisch

Das Fach xxx wird an der Ziehenschule in der Sekundarstufe xx in den Jahrgangsstufen x, x und x unterrichtet. Zusätzlich kann das Fach xxx im Rahmen des xxx der Jahrgangsstufen x und x gewählt werden.

In der Sekundarstufe II kann xxx sowohl als Grund- als auch als Leistungskurs gewählt werden. Bereits in der Einführungsphase ist möglich, einen Vorleistungskurs zu wählen. Durch die zusätzliche Unterrichtsstunde ist es möglich, einen tieferen theoretischen Einblick zu erhalten, der durch xxxx  unterstützt wird. Damit bietet die Ziehenschule ihren Schülerinnen und Schülern ein sehr breites Angebot im Fach xxxx an.

Sollten Sie weitere Fragen zum Fach xxxx haben, steht Ihnen Fachsprecherin xxxx mit ihrer gesamten Fachschaft gerne zur Verfügung.   

Weitere Informationen zum Fach Französisch

Englisch

Das Fach Englisch wird an der Ziehenschule ab der Klasse 5 als erste Fremdsprache, ab Klasse 6 als zweite Fremdsprache angeboten und jeweils durchgehend bis zur 10. Klasse unterrichtet. Am Ende der 10. Klasse erreichen beide Zweige dasselbe Niveau.

In der Sekundarstufe II kann Englisch sowohl als Grund-  als auch als Leistungskurs gewählt werden. Bereits in der Einführungsphase gibt es Vorleistungskurse mit vier Unterrichtsstunden. Durch die zusätzliche Unterrichtsstunde ist es möglich, umfangreichere Lektüren zu lesen und die gesprochene wie geschriebene Sprache gezielt zu verbessern.

Englischsprachige Austausche existieren schon seit Jahren in die USA und in die Niederlande. Weitere Austausche sind in Vorbereitung.

Arbeitsgemeinschaften wie die zur Vorbereitung auf das international anerkannte Cambridge Certificate in Advanced English bieten unseren Schülerinnen und Schülern zusätzliche Perspektiven. Zur Unterstützung in allen Jahrgängen gibt es die Möglichkeit, das Fremdsprachenatelier aufzusuchen.

Gerne gehen wir auch ins Theater: Entweder ins English Theatre Frankfurt oder direkt bei uns in die Aula, mit dem irischen Wilde Shamrock Theatre!

Sollten Sie weitere Fragen zum Fach Englisch haben, steht Ihnen die Fachsprecherin Frau Grashorn mit ihrer gesamten Fachschaft gerne zur Verfügung.   

Weitere Informationen zum Fach Englisch

Spanisch

Das Fach xxx wird an der Ziehenschule in der Sekundarstufe xx in den Jahrgangsstufen x, x und x unterrichtet. Zusätzlich kann das Fach xxx im Rahmen des xxx der Jahrgangsstufen x und x gewählt werden.

In der Sekundarstufe II kann xxx sowohl als Grund- als auch als Leistungskurs gewählt werden. Bereits in der Einführungsphase ist möglich, einen Vorleistungskurs zu wählen. Durch die zusätzliche Unterrichtsstunde ist es möglich, einen tieferen theoretischen Einblick zu erhalten, der durch xxxx  unterstützt wird. Damit bietet die Ziehenschule ihren Schülerinnen und Schülern ein sehr breites Angebot im Fach xxxx an.

Sollten Sie weitere Fragen zum Fach xxxx haben, steht Ihnen Fachsprecherin xxxx mit ihrer gesamten Fachschaft gerne zur Verfügung.   

Weitere Informationen zum Fach Spanisch

Latein

Das Fach Latein wird an der Ziehenschule in der Sekundarstufe I als dritte Fremdsprache im Rahmen des Wahlunterrichts (G9) ab der 9. Klasse angeboten. In den Jahrgangsstufen 9 und 10 wird Latein jeweils mit drei Wochenstunden unterrichtet. Latein kann (wie jedes andere Fach des Wahlunterrichts auch) erst nach zwei Jahren wieder abgewählt werden.

In der Sekundarstufe II kann Latein als Grundkurs gewählt werden. Der Unterricht findet in der Einführungsphase (Jahrgangsstufe 11) und in der Qualifikationsphase (Jahrgangsstufen 12/13) wöchentlich dreistündig statt. Nach fünfjährigem Lateinunterricht kann das „Latinum“ zeitgleich mit dem Abitur erworben werden.

Sollten Sie weitere Fragen zum Fach Latein haben, stehen Ihnen Frau Dr. Birgit Blankenberg (Fachsprecherin) und Frau Valérie Weishaupt (Fachlehrerin) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Fach Latein

Kunst

Das Fach Kunst wird an der Ziehenschule in der Sekundarstufe I in den Jahrgängen 5, 6  sowie in der 9 und 10 unterrichtet. In der Sekundarstufe II kann das Fach Kunst sowohl als Grundkurs als auch als Leistungskurs gewählt werden.

Die beiden großen Kunstäle im Obergeschoss des Altbaus sind durch ihren Alteliercharakter hervorragend für kunstpraktisches Arbeiten wie Malen, Zeichnen, Drucken und skulpturales Gestalten geeignet. Außerdem können die Schülerinnen und Schüler dort an PCs arbeiten, zum Beispiel für Recherchen über Künstler und Künstlerinnen oder für Architektur-Entwürfe mit Hilfe eines Zeichenprogramms.

Bei Fragen können Sie sich gern an unsere Fachsprecherinnen an Frau Oswalt oder Frau Thormann wenden.

Weitere Informationen zum Fach Kunst

Musik

Das Fach Musik hat an der Ziehenschule einen besonderen Stellenwert, der 2018 mit dem Siegel „Schule mit besonderer musikalischer Förderung“ gewürdigt wurde. Neben dem regulären Musikunterricht wird unsere vielfältige musikalische Arbeit darin deutlich, dass gut ein Drittel der Schülerschaft in einer oder mehreren der 10 verschiedenen musikalischen AGs musiziert: es gibt an der Ziehenschule 3 Chöre, 2 Orchester, 3 Brass Bands, die Big Band und die Straßenmusik AG. So bieten wir die Möglichkeit zum praktischen Musizieren für unterschiedliche Altersgruppen, Niveaus und Stilrichtungen an.

Da uns das praktische Musikzieren wichtig ist, lernen alle Kinder der Klassen 5 und 6 das Blockflötenspiel. Neben dem Kerncurriculum haben wir einen eigenes Schulcurriculum, das unsere musikalische Arbeit sinnvoll ergänzt.

Jedes Jahr finden an der Ziehenschule vier Schulkonzerte statt, in denen die musikalischen AGs die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren. Um eine intensive musikalische Weiterentwicklung zu ermöglichen, fahren viele Ensembles jährlich auf eine Probenfahrt bzw. halten intensive ganztägige Probentage ab.

Unsere Instrumental-AGs profitieren sehr von der großen Anzahl an Leihinstrumenten, die an Anfänger gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden können und so den Einstieg ins Instrumentalspiel erleichtern. Darüber hinaus kooperieren wir mit privaten Instrumentallehrern, die nachmittags in den Räumen der Ziehenschule qualitativ hochwertigen Instrumentalunterricht anbieten (Orchesterinstrumente).

Weitere Informationen zum Fach Musik

Darstellendes Spiel

Das Fach Darstellendes Spiel wird an der Ziehenschule in der Sekundarstufe I als Wahlunterricht in den Jahrgangsstufen 9 und 10 sowie in der Sekundarstufe II unterrichtet. Zusätzlich wird eine Theater-AG für die Sekundarstufe I angeboten. Damit bietet die Ziehenschule ihren Schülerinnen und Schülern ein sehr breites Angebot im Fach Darstellendes Spiel an.

Sowohl die Theater-AG als auch die Grundkurse Darstellendes Spiel in der Q2 präsentieren ihre Arbeitsergebnisse im Rahmen von Aufführungen der Schulöffentlichkeit. Nach Möglichkeit mündet auch der Wahlunterricht in den Klassen 9 und 10 in eine Aufführung. 

Die Ziehenschule bietet außerdem die Möglichkeit an, sich im Fach Darstellendes Spiel im Abitur prüfen zu lassen.

Sollten Sie weitere Fragen zum Fach Darstellendes Spiel haben, steht Ihnen Fachsprecherin Frau Puybarraud mit ihrer gesamten Fachschaft gerne zur Verfügung. 

Weitere Informationen zum Fach Darstellendes Spiel

Fachbereich II

Politik und Wirtschaft

Das Fach Politik und Wirtschaft wird an der Ziehenschule ab der Jahrgangstufe 7 bis zum Abitur unterrichtet. Im bilingualen Zweig wird das Fach ab der Jahrgagsstufe 10 bis zum Abitur auf Französisch unterrichtet. Neben der durch die Lehrpläne vorgegebenen Orientierung an grundlegenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Aspekten im Unterricht, weist das Fach an der Ziehenschule mehrere Besonderheiten auf.

In Politik und Wirtschaft werden das Betriebspraktikum der Klasse 9 und das Berufspraktikum der Klasse 11 inhaltlich vorbereitet, begleitet und ausgewertet. Dabei sind die jeweiligen Fachlehrer die Verantwortlichen für die Durchführung der Praktika. Fast in jedem Schuljahr gelingt die Einrichtung von zwei Leistungskursen in der Oberstufe, die vor allem für Schüler von Bedeutung sind, die sich später einmal mit Wirtschaft oder Jura beschäftigen möchten. Die Leistungskurse Politik und Wirtschaft führen seit nunmehr 12 Jahren in der Jahrgangsstufe 11 einen Austausch mit einer Partnerschule in Södertälje in Schweden und seit drei Jahren ein Austausch mit einer Partnerschule in Krakau in Polen durch. Dazu gehört ein gemeinsames Projekt mit den Schülerinnen und Schülern der Partnerschule zu politischen Themen. Mit diesen Projekten verdeutlich das Fach die internationale Orientierung der Ziehenschule. Regelmäßig werden Podiumsdiskussionen zu verschiedenen aktuellen Themen veranstaltet, Planspiele durchgeführt, Besuche im Landtag und im Bundestag organisiert und an der sogenannten Juniorwahl teilgenommen.

Sollten Sie weitere Fragen zum Fach Politik und Wirtschaft haben, steht Ihnen die Fachsprecherin Frau Engelhardt mit ihrer gesamten Fachschaft gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Fach Politik und Wirtschaft

Geschichte

Was wissen Sie noch von Ihrem Geschichtsunterricht? Vielleicht „753 – Rom kroch aus dem Ei“ oder ist nur die vage Erinnerung an unglaublich viele Daten und Zahlen geblieben? Ein bisschen hat sich das vielleicht geändert, denn in Zeiten des kompetenzorientierten Geschichtsunterrichts steht heute die Fähigkeit der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt, durch den Blick in die Vergangenheit unsere heutige Gesellschaft in ihrer Entstehung zu erfassen und sich also im Hier und Jetzt zu orientieren. Zwar klappt das mit dem Lernen aus der Geschichte immer wieder nicht, trotzdem ist Geschichte als ein Grundfach der politischen Bildung in erster Linie für das Leben heute da.

Das Fach Geschichte wird ab der Stufe 7 zweistündig unterrichtet und kann in der Oberstufe sowohl als Grund- als auch als Leistungskurs gewählt werden (dann drei- bzw. fünfstündig). Das Besondere dabei ist, dass die gesamte Geschichte von der Frühzeit bis 1990 quasi zweimal durchlaufen wird, wobei beim zweiten Durchlauf in der Oberstufe tiefgründiger und stärker an Quellen orientiert gearbeitet wird. In jedem Fall muss das Fach in der Oberstufe durchgehend belegt werden und ist insofern abiturrelevant, als die Ergebnisse zumindest der Q3 und Q4 in die Abiturnote einfließen.

Geschichte wird an der Ziehenschule von der 9. Klasse an bis zum Abitur auch bilingual unterrichtet. Die Teilnahme am bilingualen Zweig ist freiwillig. In der Mittelstufe findet der Unterricht dreistündig statt zweistündig statt, in der Oberstufe sind es gleich viele Stunden wie beim nicht-bilingualen Grundkurs, zweistündig in der E- und dreistündig in der Q-Phase. Inhaltlich wird dasselbe wie im nicht-bilingualen Unterricht gelehrt, jedoch mit einem stärkeren Fokus auf die (Fach-)Sprache.

Damit unsere Schülerinnen und Schüler Geschichte nicht nur im Fachunterricht erfahren, bieten wir in der Stufe 10 eine Studienfahrt in die Gedenkstätte Buchenwald an. Hier setzen sie sich intensiv mit der NS-Vergangenheit auseinander. Im Leistungskurs ist in Stufe Q2/3 eine weitere Studienfahrt verpflichtend, meist nach Berlin in die Wannsee-Villa, wobei eigenständiges Quellenstudium im Mittelpunkt steht. Am Ende haben die Schülerinnen und Schüler gelernt, eine Quelle zu analysieren sowie historische Veränderungen wahrzunehmen, um daraus ein fundiertes Sach- und auch Werturteil abzuleiten und zu begründen. Und nebenbei haben sie vielleicht noch gelernt, wie lange der Dreißigjährige Krieg dauerte.

Für Fragen zu diesem Fach stehen Ihnen der Fachsprecher Robert Heckert sowie alle Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Fach Geschichte

Erdkunde

Das Fach Erdkunde wird an der Ziehenschule in der Sekundarstufe I in den Jahrgängen 5, 6, und 8 unterrichtet. In der Oberstufe kann Erdkunde auch als Grundkurs gewählt werden. Im bilingualen Unterricht wird das Fach (ab Klasse 8) auf Französisch unterrichtet.

Da sich Erdkundeunterricht mit dem Natur- und Kulturraum unseres Planeten beschäftigt, sind die Materialien im Unterricht besonders vielfältig (Karten, Diagramme, Skizzen, Fotos Statistiken, Modelle, Filme etc.). Um den praktischen Anteil am Unterricht nicht zu kurz kommen zu lassen, wird neben Übungen mit Kompass und GPS auf dem Pausenhof auch eine Nidda-Exkursion durchgeführt, bei der die Schülerinnen und Schüler den Naturraum im Umfeld der Schule („Flusslandschaft“) vor Ort entdecken sollen.

Sollten Sie weitere Fragen zum Fach Erdkunde haben, steht Ihnen Fachsprecher Hr. Eckert mit seiner gesamten Fachschaft gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Fach Erdkunde

Religion und Ethik

Die Schülerinnen und Schüler wählen zwischen evangelischer bzw. katholischer Religion und Ethik. Diese Fächer werden an der Ziehenschule in der Sekundarstufe I durchgehend unterrichtet. In der Sekundarstufe II werden die Fächer als Grundkurs angeboten. Eines dieser drei Fächer muss bis zum Abitur verpflichtend belegt werden und kann, wenn es durchgängig besucht wurde, als Prüfungsfach gewählt werden.

Die Fachschaften evangelische und katholische Religion gestalten gemeinsam mit den Schülern der sechsten Klasse jedes Jahr den Einschulungsgottesdienst. Des weiteren unterstützen die Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler bei der Durchführung eines Abiturgottesdienstes.

Im Ethikunterricht lernen die Schülerinnen und Schüler in Diskussionen und mit Hilfe spannender Texte aufgeklärte Laien- wie auch Expertenperspektiven kennen. Der Unterricht hilft, die persönliche Lebensweise zu reflektieren und eine autonome sowie verantwortungsbewusste, kritikfähige Persönlichkeit zu werden. Er fördert den Weg in die Mündigkeit und stärkt Basiskompetenzen der Demokratie.

Sollten Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen die Fachsprecherin für evangelische Religion Frau Gehrmann mit ihrer gesamten Fachschaft gerne zur Verfügung. 

Weitere Informationen zum Fach Religion und Ethik

Fachbereich III

Mathematik

An der Ziehenschule wird Mathematik in der Sekundarstufe I vierstündig unterrichtet. In der Oberstufe hat man die Möglichkeit, Mathematik als Leistungs- oder Grundkurs zu wählen.

Zum regulären Unterrichtet bietet die Ziehenschule Ihren Schülerinnen und Schülern folgende Unterstützung in Mathematik an:

  • Mathe-Atelier (täglich 90 Minuten)
    Täglich werden leistungsstarke und leitungsschwache Schülerinnen und Schüler im Verständnis für die Mathematik unterstützt. Dies deckt u.a. die Unterstützung bei Hausaufgaben, bei der Vorbereitung auf Klassenarbeiten oder Wettbewerben ab
  • Mathe-Kompensationskurs (Einführungsphase)
    Um leistungsschwache Schülerinnen und Schüler beim Übergang von der Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II in Mathematik zu unterstützen, erhalten diese Schülerinnen und Schüler zwei weitere Stunden Mathematikunterricht.
  • Mathe-AG
    Interessierte Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I können in der Mathematik-AG ihr Verständnis noch weiter steigern.

Sollten Sie weitere Fragen zum Fach Mathematik haben, steht Ihnen Fachsprecher Christoph Maitzen mit seiner gesamten Fachschaft gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Fach Mathematik

Biologie

Das Fach Biologie wird an der Ziehenschule in der Sekundarstufe I in den Jahrgangsstufen 5, 7, 9 und 10 unterrichtet.

In der Sekundarstufe II kann Biologie sowohl als Grund- als auch als Leistungskurs gewählt werden. Bereits in der Einführungsphase ist möglich, einen Vorleistungskurs zu wählen. Durch die zusätzliche Unterrichtsstunde ist es möglich, einen tieferen theoretischen Einblick zu erhalten, der durch Exkursionen unterstützt wird. Damit bietet die Ziehenschule ihren Schülerinnen und Schülern ein sehr breites Angebot im Fach Biologie an.

Sollten Sie weitere Fragen zum Fach Biologie haben, steht Ihnen Fachsprecher Herr Ix mit seiner gesamten Fachschaft gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Fach Biologie

Chemie

Das Fach Chemie wird an der Ziehenschule in der Sekundarstufe I in den Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 unterrichtet. Zusätzlich kann Chemie im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes NaWi der Jahrgangsstufen 9 und 10 gewählt werden.

In der Sekundarstufe II kann Chemie sowohl als Grund- als auch als Leistungskurs gewählt werden. Bereits in der Einführungsphase ist möglich, einen Vorleistungskurs zu wählen. Durch die zusätzliche Unterrichtsstunde ist es möglich, einen tieferen theoretischen Einblick zu erhalten, der durch zahlreiche Experimente praktisch unterstützt wird. Damit bietet die Ziehenschule ihren Schülerinnen und Schülern ein sehr breites Angebot im Fach Chemie an.

Sollten Sie weitere Fragen zum Fach Chemie haben, steht Ihnen Fachsprecherin Frau Weth-Jürgens mit ihrer gesamten Fachschaft gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Fach Chemie

Physik

Physik wird an der Ziehenschule in der Sekundarstufe I in den Jahrgangsstufen 7, 8, 9 und 10 unterrichtet. Zusätzlich können interessierte Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Wahlpflichtkurses NaWi in den Jahrgangsstufen 9 und 10 zusätzlichen physikalischen Unterricht erhalten.

In der Oberstufe können die Schülerinnen und Schüler Physik sowohl als Grundkurs als auch als Leistungskurs wählen. Durch einen Vorleistungskurs in der Einführungsphase werden die Schülerinnen und Schüler besonders intensiv auf einen Leitungskurs vorbereitet.  

Sollten Sie weitere Fragen zum Physik-Unterricht haben, steht Ihnen Fachsprecher Harald Flörke mit seiner gesamten Fachschaft gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Fach Physik

Informatik

Schülerinnen und Schüler der Ziehenschule lernen Informatik auf vielfältige Weise kennen. In der Sekundarstufe I können die Schülerinnen und Schüler Informatik als Wahlpflichtunterricht in den Jahrgansstufen 9 und 10 wählen. In diesem Kurs werden Grundlagen der Programmierung, Robotik, Datenverarbeitung und Bildbearbeitung aufgebaut und vertieft. Ergänzend zu diesem Angebot können die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 den Europäischen Computerführerschein ECDL ablegen.

In der Sekundarstufe II wird Informatik als Grundkurs angeboten und kann als Prüfungsfach im Abitur gewählt werden.

Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, Herrn Nguyen, Herrn Flörke oder Herrn Dr. Schefold anzusprechen.

Weitere Informationen zum Fach Informatik

Sport

Sport

Das Fach xxx wird an der Ziehenschule in der Sekundarstufe xx in den Jahrgangsstufen x, x und x unterrichtet. Zusätzlich kann das Fach xxx im Rahmen des xxx der Jahrgangsstufen x und x gewählt werden.

In der Sekundarstufe II kann xxx sowohl als Grund- als auch als Leistungskurs gewählt werden. Bereits in der Einführungsphase ist möglich, einen Vorleistungskurs zu wählen. Durch die zusätzliche Unterrichtsstunde ist es möglich, einen tieferen theoretischen Einblick zu erhalten, der durch xxxx  unterstützt wird. Damit bietet die Ziehenschule ihren Schülerinnen und Schülern ein sehr breites Angebot im Fach xxxx an.

Sollten Sie weitere Fragen zum Fach xxxx haben, steht Ihnen Fachsprecherin xxxx mit ihrer gesamten Fachschaft gerne zur Verfügung.   

Weitere Informationen zum Fach Sport