Wir sind weiterhin Europaschule!

2020 war und ist für uns als Europaschule ein äußerst spannendes Jahr – nicht nur weil Corona-bedingt sehr viele unserer Europaschul-Projekte umgeplant werden oder gänzlich entfallen mussten, sondern weil auch die Rezertifizierung anstand.

Ende September wurde es offiziell – gemeinsam mit 32 weiteren hessischen Schulen und dem Studienseminar Gießen wurde die Ziehenschule als Hessische Europaschule rezertifiziert und darf nun weitere 5 Jahre am Europaschul-Programm teilnehmen. Pandemiebedingt konnte auch die Rezertifizierungs-Feier nicht wie sonst real stattfinden, sondern musste auf eine digitale Alternative ausweichen. Kulturminister Herr Prof. Dr. Lorz hat dazu seine Glückwünsche als Videobotschaft verschickt: 

Über die erneute Auszeichnung freuen wir uns sehr und danken v.a. allen Kolleginnen und Kollegen, die seit vielen Jahren jedes Schuljahr wieder kreative Projektideen im Rahmen des Europaschul-Programms mit den Schülerinnen und Schülern umsetzen und damit unsere Schülerschaft auf ein Leben im zusammenwachsenden Europa vorbereiten. Auch wenn ein wesentlicher Bestandteil des Programms, nämlich die Austausch- und Begegnungsfahrten, momentan nicht stattfinden können, so ist es – gerade in Krisenzeiten - umso wichtiger, an der Idee des „gemeinsamen Hauses Europas“ festzuhalten!

In diesem Sinne freuen wir uns auf viele weitere spannende Europaschul-Projekte!

Paula Theurich, Europaschul-Koordinatorin, und Carsten Herold, Leiter des Fachbereich II (16.11.2020)

Veröffentlicht in: Ankündigung, Europa