Unsere Schule soll schöner werden

Förderverein unterstützt Kunstaktion und weitere Anschaffungen im 1. Quartal 2022

Erneut wollen wir Sie an dieser Stelle über die Ausgaben des Fördervereins der Ziehenschule (hier: 1. Quartal 2022) informieren. Da der Brandschaden nunmehr glücklicherweise behoben und der Schultrakt wieder nutzbar ist, hat sich der Vorleistungskurs Kunst von Frau Zorbach eine Verschönerung der Pausenhalle sowie darüber hinaus des Gangs zwischen Lehrerzimmer und Aula vorgenommen. Die Motive wurden aus unterschiedlichen Vorschlägen im Rahmen einer Umfrage, die in den Pausen stattfand, ausgewählt. Die zur Umsetzung notwendigen Farben und Leinwände wurden vom Förderverein zur Verfügung gestellt und die Schülerinnen und Schüler des Vorleistungskurses sind bereits kräftig mit der Umsetzung der Ideen beschäftigt. Einige Impressionen dazu finden Sie hier.

Wie immer haben aber auch eine Vielzahl anderer Fachbereiche ihre Wünsche durch den Förderverein erfüllt bekommen. Volumenmäßig hervorzuheben sind in diesem Quartal sicherlich die Anschaffung einer Harkenharfe (Fachbereich Musik), einer weiteren Schneidemaschine (Fachbereich Kunst), weiterer vier Beamer sowie Mobiliar für die Ganztagsbetreuung, deren Räume dringend eine Verbesserung der Ausstattung brauchten. Aber auch kleinere Anschaffungen wie zwei Sprachlernspiele für Englisch und Spanisch, Zirkus- und Ninja-Warrior-Materialien für Sport oder auch die Unterstützung unserer Theater-begeisterten Schüler und Schülerinnen durch u.a. die Erneuerung einiger Requisiten und der Anschaffung von Bluetooth-Lautsprechern verdienen erwähnt zu werden.

Interessiert, was wir sonst noch so angeschafft haben? Dann informieren Sie sich doch einfach auf der Seite des Fördervereins unter Anschaffungen und Förderungen.

Und sollten Sie noch kein Mitglied bei uns sein, dies aber werden wollen – unser Beitrittsformular sowie Informationen, wie Sie uns für Sie kostenfrei mit Ihren Online-Einkäufen unterstützen können, finden Sie hier.

Bettina Holland, Verein der Freunde und Förderer (25.4.2022)

Veröffentlicht in: Schulleben