Projekt im Historischen Museum Frankfurt

Initiative ehemaliger Schülerinnen und Schüler der Ziehenschule

Am 9. Dezember 2021 eröffnet im Historischen Museum die Ausstellung „Frankfurt und der NS“. Sechzehn kooperierende Initiativen, die sich mit der Thematik befassen, sind Bestandteil des Rahmenprogramms der Ausstellung. Eine dieser Initiativen ist ein Projekt ehemaliger Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen der Ziehenschule. Dabei handelt es sich um das Filmprojekt „Trude Levi  - Ich habe den Krieg gewonnen.“

Die Ausstellung ist bewegend und aufschlussreich, und man sollte sie auf jeden Fall gesehen haben!

Eine geplante Vorführung des Films im kommenden Januar muss aufgrund der aktuellen Situation verschoben werden. Der Film ist als DVD über die oben angegebene E-mail-Adresse erhältlich.

Text: Verein der Freunde und Förderer der Ziehenschule; Grafik: Historisches Museum Frankfurt (22.11.2021)

Veröffentlicht in: Ankündigung, Schulleben