Preis für junge Filmkritiker

beim deutsch-französischen Schülerwettbewerb „Critique un jour, critique toujours“

Seit drei Jahren findet, dank des Engagement des französischen Gymnasiums „Victor Hugo“, ein Wettbewerb für junge Filmkritiker statt. Rund 600 Grund-, Mittel- und Oberstufenschüler aus acht Frankfurter Schulen haben an dem diesjährigen Wettbewerb teilgenommen. Sie setzten sich mit dem französischen Film „Il a déjà tes yeux“ und mit verfilmten Theaterstücken der Comédie-Francaise in Paris auseinander und erstellten hierzu Kritiken, Trailer und Interviews. Die acht erfolgreichsten Projekte wurden am Freitag, den 7. Juni 2019 um 17.00 Uhr im Kaisersaal der Stadt Frankfurt ausgezeichnet.

Zoe Zacharias, Laura Jung und Matilda Schumann aus der Klasse 7d haben mit ihrem Beitrag in der Kategorie „Kritik“ Mittelstufe gewonnen. Rund 300 Schüler, Lehrer und Familienangehörige nahmen an der feierlichen Preisverleihung teil.

Die französisch-bilingual Klasse, unter der Leitung von Frau Genty-Beckers, hat sich im Unterricht intensiv mit dem französisch-sprachigem Film „Il a déjà tes yeux“ auseinandergesetzt und in Kleingruppen zirka zweiminütige Videos in französischer Sprache erstellt. Die Schüler konnten selbst entscheiden, ob sie ihre Videos in Form einer Kritik, eines Trailers oder eines Interviews erstellen. Bei der Gestaltung gab es keine kreativen Grenzen.

Das Gewinner-Video der drei Schülerinnen aus der Klasse 7d zeigt selbstgebastelte Figuren die in einem Dialog den Film kommentieren. Alle prämierten Videos findet ihr unter https:// www.unjour-toujours.eu (externer Link).

Die Preis-Trägerinnen im Kaisersaal Laura Jung, Zoe Zacharias und Matilda Schumann.

Text: Matilda Schumann (7d); Foto: Alice Genty-Beckers (18.6.2019)

Zurück