Lest Gedichte! - Lesung von Safiye Can

Halloween vs. Lyrik? - Wir können beides!

An diesem Halloween-Abend, 31.10.2018, haben sich in der festlich dekorierten Aula der Ziehenschule der Deutsch-LK der Q1 sowie zahlreiche weitere Schülerinnen und Schüler und Besucher für die Lyrik entschieden. Bei Klaviermusik von Andreea Paunel, Sekt und Snacks haben wir uns zusammen in die Welt von Safiye Can und ihren Gedichten begeben. Vor diesem bunt gemischten Publikum las die Offenbacher Lyrikerin aus einem ihrer Lyrik-Bände „Kinder der verlorenen Gesellschaft“.

Nach der Lesung entwickelte sich eine Diskussionsrunde mit Fragen wie „Wie kamen Sie zur Lyrik?“ oder „Woher nehmen Sie Ihre Inspiration?“. Neben dem Rahmenprogramm gab es unter anderem eine kleine Ausstellung der Leporellos des Deutsch-LKs und es wurde ein Film von der Künstlerin Tanja Leonhardt über den Besuch zweier Deutschkurse im Felsenmeer gezeigt.

Zu guter Letzt durfte der Halloween-Effekt nicht fehlen: Durch einen kleinen Technikausfall - welcher allerdings souverän gelöst wurde.

Wir danken Safiye Can für diesen Einblick in die vielfältige Welt der Lyrik und allen Besuchern sehr herzlich für Ihr Interesse.

Azurblauer Aufbruch Schriftkünstlerin Tanja Leonhardt
Am Klavier – Andreea Paunel
Lesung – Safiye Can

Safiye Can ist eine Offenbacher Lyrikerin, literarische Übersetzerin und Dichterin der konkreten und visuellen Poesie, die mittlerweile einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Sie leitet Schreibwerkstätten in Schulen und hält Lesungen, schreibt in deutscher und englischer Sprache und kann ihre ZuhörerInnen begeistern.

Text: Paula Fricke und der LK Deutsch, Frau Rogler; Bilder: Frau Rogler (31.10.2018)

Zurück