Flotter Wal 2024

Start der neuen Runde des beliebten Ziehenschul-MINT-Wettbewerbs

Die Aufgabe ist in diesem Jahr, ein Wal-Modell ohne Fernsteuerung zu bauen, das auf den Grund eines 40 cm tiefen Aquariums taucht und dort für mindestens eine Minute bleibt und dann wieder von allein auftaucht. Der Wal sollte möglich fantasievoll gestaltet sein. Und schafft er vielleicht sogar eine Fontäne nach dem Auftauchen?

Genauere Infos findest du auf dem Poster. Wenn du mitmachen möchtest, denke bitte auch an die ausgefüllte Anmeldung. Späteste Abgabe ist am Montag direkt nach den Osterferien.

Nährere Infos zum Wettbewerb und Fragen hierzu gerne an i.hoehler@ziehenschule.de oder über schul.cloud an Ines Höhler.

Ich bin gespannt auf eure kreativen Wale!

Ines Höhler, MINT-Koordinatorin (12.02.2024)

Veröffentlicht in: Ankündigung, MINT