Abiturzeugnisse - Update

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,
liebe Eltern, 
liebe Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der in der vergangenen Woche von der Landesregierung verkündeten Lockerungen bezüglich der Kontaktbestimmungen in Hessen kann für die Abiturzeugnisübergabe am 19.06.2020 von der bisherigen strengen Vorgabe abgewichen werden, nur ein Elternteil pro Absolvent einzuladen. Stattdessen ist es nun möglich, dass  pro Absolvent zwei Personen (Eltern, Geschwister oder Großeltern) an der Zeugnisübergabe teilnehmen. 

Wir haben die Bestuhlungsplanungen deshalb überarbeitet. Der Entscheidung der Erhöhung der Teilnehmerzahl pro Absolvent*in ist soeben nach Rücksprache mit dem Staatlichen Schulamt zugestimmt worden und mit dem schulischen Sicherheitsbeauftragten besprochen worden. 

Wir sind sehr froh darüber, Ihnen diese erfreuliche Mitteilung machen zu können, haben wir doch die Enttäuschungen durch die strikte Regelung wahrgenommen.

Natürlich müssen Sie nun familienintern erneut überlegen, wer aus dem Familienkreis an der Zeugnisübergabe teilnehmen wird. Es ist nunmehr möglich, pro Absolvent zwei Familienangehörige aus zwei unterschiedlichen Hausständen mitzunehmen. Bitte melden Sie die zweite teilnehmende Person über die Tutorin oder den Tutor bis zum 18.06.2020, 12.00 Uhr, an.

Nach den jeweiligen Zeugnisübergaben besteht die Möglichkeit für ein gemeinsames Kursfoto auf Hof 3. Das gesellige Miteinander kann nach wie vor tutorenweise auf Hof 1 bzw. Hof 3 stattfinden.  

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Rogler, Schulleiterin, und Eva Hoffmann, Studienleiterin (15.06.2020)

Veröffentlicht in: Ankündigungsarchiv, Corona-Nachrichten